Marc O Polo und KickForHelp

Juni 2022

                                           Marc O Polo und KickForHelp


Challenge Yourself Abschlussabend : „Ein Prosit der Gemütlichkeit“

Auch der Abschluss des zweiten “Challenge Yourself Teams von 2021 wurde gebührend gefeiert.

Das Trainingsprogramm dient dazu, interne Potentialträger:innen in mehreren Schulungen und Workshops weiterzuentwickeln und zu fördern – sowohl ihre methodischen, als auch persönlichen sowie sozialen Kompetenzen.

Zum Abschluss des Trainings hat sich auch dieses Team ein tolles Programm ausgedacht.

Der Abend fand in Form eines bayerischen Benefiz-Abends statt, bei dem die Teilnehmer:innen tolle Gewinne ersteigern konnten – darin waren z.B. Baristakurse, Brauereiführungen, private Yogastunden oder Restaurantgutscheine enthalten.

Durch die Versteigerung konnten insgesamt 4.000€ eingenommen werden, welche zu 100% an die „Kick For Help“ Organisation gehen:

Christian und Dominic Reisner,  waren ebenfalls vor Ort, haben Ihre Organisation vorgestellt und an dem Abend teilgenommen.

Vielen Dank für die Organisation des tollen Events. Wir wünschen dem Team eine weiterhin spannende Entwicklung innerhalb von Marc O’Polo – and don’t forget to challenge yourself.


Alena mit Nayla

Mai 2022

Alena mit Nayla


Groß war die Freude bei der jungen Alena als sich KickForHelp bereit erklärte, bei der Anschaffung eines PTBS Assistenzhundes finanziell zu unterstützen.
Die Beiden sind wirklich ein tolles Team und Bordercollie Mädchen Nayla hilft Alena dabei, ihren Alltag zu meistern und gibt ihr den Sinn weiterzuleben.

Christian Reisner und sein Team wünschen Alena und Ihrer Familie alles Gute für die Zukunft und viel Spaß mit Nayla


Cross Duathlon

April 2022

Cross Duathlon

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Streckenplan

Anmeldung für den Cross-Duathlon unter:
https://my.raceresult.com/197040/registration

KFH unterstützt kleinen Philipp

April 2022

KFH unterstützt kleinen Philipp


Groß war die Freude bei der Familie des kleinen Philipp, als KickForHelp sich bereit erklärte zu Helfen. Um dem lustigen, lebensfrohen Philipp mehr am Familienleben teilnehmen zu lassen, wird ein Sitzsack angeschafft, der speziell an Philipp angepasst wird. Christian Reisner und sein Team hofft, der Familie damit ein bisschen zu unterstützen, und wünschen Philipp „Alles Gute“ für die Zukunft.


Kick vor Help überreichte eine Spende an die Zwergerlmühle

Februar 2022

Kick for Help überreichte eine Spende an die Zwergerlmühle


Der Start in das neue Jahr hätte für die Zwergerlmühle besser nicht sein können. Marco Reisner von „Kick for Help“ überreichte einen Scheck im Wert von 1500 €. „Kick for Help“ ein Sozialprojekt vom Sportverein Rohrdorf -Thansau, sammelt Spenden und verteilt es dort, wo sie gebraucht werden. Das Integrative Haus für Kinder in Achenmühle will für diese großzügige Spende neue Fußballtore für den Bolzplatz im Garten anschaffen. Es bedanken sich ganz herzlich die Kinder und das pädagogische Personal.


Fitnessgebäude TSV – Spenden wurden zurückgezahlt

Fitnessgebäude TSV – Spenden wurden zurückgezahlt


„Für Sport kein Geld da? Rohrdorf lehnt 500.000-Euro-Zuschuss für Fitnessgebäude ab“ so lautete die Überschrift auf der Internetseite „rosenheim24“ zum Gemeinderatsbeschluss vom Dezember 2021.

In der Sitzung vom Dezember 2020 hatte der Gemeinderat den Antrag des TSV auf Errichtung eines Gebäudes für Kraftsport und Fitness grundsätzlich zugestimmt. Die Verwaltung wurde beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem TSV ein Gesamtkonzept zu entwickeln.

Daraufhin ließ der Verein einen Planentwurf mit einer Baukostenkalkulation für ein zweistöckiges Gebäude durch ein Architekturbüro erstellen. Im Erdgeschoss sollte der Kraftsport einziehen, im Obergeschoss wäre Platz für viele weitere Fitness- und Gymnastikangebote gewesen. Zugleich wurde eine Spendenaktion durchgeführt. Bürgermeister Hausstetter besuchte mit dem Vorstand ortsansässige Unternehmen und warb um Unterstützung

Von den durch das Architekturbüro kalkulierten Baukosten in Höhe von 750.000 Euro konnte der Verein durch Zuschüsse, Spenden und Eigenmittel 250.000 Euro beitragen. Mit einer Beteiligung der Gemeinde in Höhe von 500.000 Euro hätte der Bau realisiert werden können. Sonderkonditionen von örtlichen Baufirmen und Eigenleistungen der Mitglieder zur Absicherung der Baukosten waren in der Kalkulation noch nicht einberechnet worden. Man war sicher, den Kostenrahmen einhalten zu können.

In der Sitzung vom Dezember 2021 fand nun der Antrag des Vereines auf Beteiligung der Gemeinde mit 500.000 Euro im Gemeinderat keine Mehrheit.
„Dies bedeutet einen herben Rückschlag für die Wiederaufnahme des Kraftsportes. Auch die weitere Entwicklung der in der Bevölkerung gut angenommenen Fitnesskurse, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, ist damit stark eingeschränkt. Die Auslagerung von Kursangeboten in andere Gemeindehäuser ist nur ganz beschränkt möglich, da fast immer auch Geräte und Ausrüstung für die Kurse erforderlich sind“, so der Vorstand zum vorläufigen Ende des Projektes.

Die eingegangenen Spenden wurden aus rechtlichen Gründen zum Jahresende zurückgezahlt. Wir danken nochmals allen Spendern für die Unterstützung!


TechDivision spendet für den guten Zweck

Januar 2022

TechDivision spendet für den guten Zweck


Weihnachten ist die Zeit der Besinnung und es ist auch die Zeit für einen Blick zurück. Mit Beginn der Pandemie im Februar/März 2020 hat sich die Welt in einem Ausmaße geändert, wie das für die meisten von uns kaum vorstellbar war und vieles wird zukünftig auch nicht mehr so sein, wie es mal war. Als TechDivision sind wir sehr dankbar, dass wir diese herausfordernde Situation im Team bislang so gut gemeistert haben. Dafür sind wir sehr dankbar!

Als Unternehmen sind wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und möchten auch dieses Jahr – wie bereits in den letzten Jahren – ein bisschen was zurückgeben. Wir verzichten auch 2021 auf Geschenke für Kunden und Partner und spenden stattdessen an gemeinnützige Einrichtungen.

In diesem Jahr haben wir uns entschieden, die inzwischen schon traditionelle TechDivision Weihnachtsspende an zwei gemeinnützige Einrichtungen zu geben, bei denen unsere finanzielle Hilfe bestens aufgehoben ist. Bei Kick-for-Help handelt es sich um ein Sozialprojekt des TSV Rohrdorf, das bereits 2003 von Christian Reisner ins Leben gerufen wurde und seit dieser Zeit unzähligen Kinder und jungen Erwachsenen aus der Region, die körperlich und/oder geistig behindert sind, durch schnelle und unbürokratische Hilfe finanziell unter die Arme greift. Sei es zum Beispiel für eine Heilbehandlung oder auch für einen besonderen Wunsch des Kindes.

TechDivision unterstützt Kick-for-Help dieses Jahr mit einer Spende in Höhe von EUR 2.500.-. “Wir sind in der glückliche Lage, dass wir durch vorbildlichen Einsatz unseres gesamten Teams bislang gut durch die Pandemie gekommen sind. Dafür sind wir sehr dankbar und möchten durch unsere Spende einen kleinen Beitrag dazu leisten, hilfsbedürftigen Menschen aus unserer Region zu helfen. Die Initiative Kick-for-Help finden wir grandios und hoffen, dass sich auch andere Unternehmen hier weiter engagieren”, so Stefan Willkommer, Mitgründer und Geschäftsführer von TechDivision.

Darüber hinaus geht eine weitere TechDivision-Spende von EUR 1.000.- an die Motorradstreife des BRK Rosenheim. Die Motorradstreife fährt in der Hauptreisezeit Streife auf Autobahnen im Großraum Rosenheim sowie angrenzenden Gebieten leistet dort Stauhilfe, Erste Hilfe bei Unfällen und einiges mehr. Der Dienst wird vom BRK Rosenheim finanziert und ist auf zusätzliche Spenden angewiesen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Spende auch hier sehr gut investiert ist.


Abb.: v.l.n.r. Christian Reisner (Initiator Kick-for-Help), Josef und Stefan Willkommer (Gründer und Geschäftsführer von TechDivision)

KFH hilft Kindergarten Pusteblume

Dezember 2021

KFH hilft Kindergarten Pusteblume


Im Evangelischen Kindergarten Pusteblume in Raubling brachte in der Nikolauswoche nicht nur der Nikolaus unsere Augen zum Leuchten. Auch Christian Reisner von „KICK FOR HELP“ kam mit einer Riesenüberraschung bei uns vorbei. „KICK FOR HELP“ ist das Sozialprojekt des TSV-Rohrdorf-Thansau, das Spenden sammelt und dort verteilt, wo sie gebraucht werden. Wir sind dieses Jahr eine der glücklichen Einrichtungen, die von Christian einen Scheck im Wert von 1.500 Euro überreicht bekamen. Tausendfünfhundert Dank dafür! Wir verwenden diese Spende für Spiel-und Sportgeräte in unserem Turnraum, sowie im Garten.


Foto v.l.n.r. Pfarrer Thomas Löffler, Christian Reisner, Simone Artelt, stellv. Kindergartenleitung sowie Christine Hausböck, Kindergartenleitung

Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde…

Mai 2021

Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde…


wer von uns kann sich nicht daran erinnern, als wir in Kindertagen das erste Mal auf einem Pony oder Pferd reiten durften. Diese Liebe zu den galoppierenden Vierbeinern hat sich bei vielen Kindern bis in unsere Tage erhalten. Umso mehr freuten sich die Kinder über die Anschaffung von Holzpferden, auf denen sie „fast in echt“ ihrer Leidenschaft für das Reiten nachkommen können. Ermöglicht hat die Anschaffung von drei großen und zwei kleinen Holzpferden mit Sätteln und Zaumzeug das Sozialprojekt „Kick for Help“ vom TSV Rohrdorf-Thansau. Groß war die Freude an einem sonnigen Frühlingstag im März, als Christian Reisner zur Übergabe eines Schecks in Höhe von 1.500,-€ ins Haus kam und diesen der Einrichtungsleitung Birgit Kreipl überreichte.
An dieser Stelle ein ganz herzliches Vergelt`s Gott an „Kick for Help“ und Christian Reisner!


Text und Foto: Haus für Kinder Heilige Familie

Wegen Corona: TSV Rohrdorf-Thansau halbiert den Mitgliedsbeitrag für 2021

Wegen Corona: TSV Rohrdorf-Thansau halbiert den Mitgliedsbeitrag für 2021


Nachdem schon im vergangenen Jahr 2020 die Aktivitäten des Sportvereines stark eingeschränkt waren und auch im laufenden Jahr bisher kein Sportbetrieb möglich war, haben die Verantwortlichen des TSV Rohrdorf-Thansau eine einmalige Beitragssenkung von 50 % beschlossen.

„Wir haben in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet und ohne Sportbetrieb entfällt auch ein Teil der Kosten. Daher können wir unseren Mitgliedern in dieser schwierigen Zeit eine kleine finanzielle Entlastung zukommen lassen.“ so der Vorstand.

Für 2021 will der Verein daher nur den halben Mitgliedsbeitrag abbuchen. Wer aber trotzdem dem Verein etwas Gutes tun möchte, den verweist die Vorstandschaft auf die laufende Spendenaktion für das geplante Fitnessgebäude.

Unter „www.vb-rb.viele-schaffen-mehr.de/neubau-fitnesscenter-am-turner“ „Projekt jetzt unterstützen“ bei der VR-Bank oder das Spendenkonto bei der Sparkasse kann gespendet werden. Näheres dazu auf der Homepage des TSV: www.tsv-rohrdorf.de