KFD-Rohrdorf spendet an Kick for Help

Nach Jahresabschluss der Kasse können Spenden gemacht werden


Nachdem rechtzeitig vor der Jahreshauptversammlung Kassenabschluss und Kassenprüfung durch die Prüferinnen Gitta Sanftl und Hildegard Fuchs gemacht wurden, konnte die Frauengemeinschaft Rohrdorf verschiedene Organisationen mit einer Spende unterstützen. Dabei ließ sich die Vorstandschaft wieder von dem Motto leiten, sowohl örtliche Gruppen, bzw. Vereine zu unterstützen, als auch überregionale sowie internationale Projekte. Hierhin zeigt sich auch der Dank für das vergangene Jubiläum. Neben der nun schon mehrere Jahre getätigten Unterstützung eines Schülerwohnheims der Caritas in Lipova, Rumänien, erhielt der Frauen- und Mädchennotruf eine Spende, die Aktion BrotZeit der Schauspielerein Uschi Glas, der Verein First Responder in Rohrdorf, Kick for Help des TSV-Rohrdorf, die OVB-Weihnachtsaktion und das Ugandaprojekt der Pfarrei Rohrdorf.

Stellvertretend für alle Spendenempfänger freuen sich Christian Reisner, Kick for help und Jakob Opperer, Ugandaprojekt und First Responder, über die eingegangenen Spenden. Birgit Häfele, stellv. Vorsitzende und Petra Wiesböck, Kassenführerin