Hippotherapie und Playmobilfeuerwehrstation!

In der letzten Ausgabe wurde bereits die Aktion "Kick For Help" vorgestellt. Ziel dieser Initiative ist es, auf unbürokratische Art u. Weise, erkrankten Kindern aus Rohrdorf und Umgebung, durch die Erfüllung von kleinen Wünschen den Alltag mit der Krankheit etwas zu verschönern.

Die Aktion wurde von Beginn an positiv aufgenommen u. die Spendenbereitschaft war überragend. So möchten wir uns auch auf diesem Weg bei allen Spendern bedanken.

Ein besonderer Dank gilt der KLJB Höhenmoos, die uns mit einer Spende von 1.000,00 EURO unterstützt haben. Herzlichen Dank für diese tolle Geste! (siehe extra Bericht)

Es wurden auch bereits die ersten Geschenke überbracht. So unterstützen wir z. B. ein Kind bei einer Hippotherapie (Physiotherapie mit Hilfe von Kleinpferden). Einem weiteren Kind konnten wir mit einer Playmobil-Feuerwehrstation eine kleine Freude bereiten.

Wir sind natürlich ständig auf der Suche nach Kindern in Rohrdorf und Umgebung. Hier würden wir uns freuen wenn sie uns tatkräftig unterstützen könnten. Info bitte an kickforhelp@tsv-rohrdorf.de .

Die KLJB Höhenmoos spendet 1.000 €

Die Landjugend Höhenmoos hat für das neue Projekt der Fußballabteilung des TSV Rohrdorf/Thansau „Kick For Help“ 1.000 Euro gespendet. Die Landjugend spendet jedes Jahr einen beträchtlichen Geldbetrag für einen wohltätigen Zweck. Als dann im Dezember unser neues Projekt vorgestellt wurde, entschied man sich spontan diese Initiative zu unterstützen. Dafür bedanken wir uns auf diesem Weg ganz herzlich und freuen uns, damit den Kindern in der Region eine Freude machen zu können. Auf dem Foto sind Bruno Steinbacher (Abteilungsleiter Fußball) und Markus Unterseher (Vorstand KLJB) zu sehen, die die Übergabe im Rahmen einer Landjugend-Versammlung unter großem Beifall vornahmen. Es freut uns natürlich besonders zu sehen, wie die Zusammenarbeit unter den beiden Vereinen funktioniert, und wie unsere Initiative unterstützt wird. Nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott.